Krakau – bekannteste Stadt Polens

Wenn Sie an Polen denken, wahrscheinlich denken Sie zuerst an Warschau, das die Hauptstad des Landes ist. Jedoch, wenn Sie Polen schon ein bisschen kennen, wissen Sie, dass es ist Krakau in der Tat, der als Symbol Polens betrachtet werden kann.

Warum ist es so? Viele sagen, dass Krakau einfach schöner ist als Warschau. Solche Meinung herrscht sowohl unter polnischen Leute, als auch unter Ausländer, die das Land nur besucht haben. Sicherlich ist es auch wert, Warschau zu besuchen, jedoch es ist Krakau, der am meisten empfohlen ist als ein Reiseziel. In Krakau kann man sich sicher ganz gut erholen. Man kann sich einfach einen Spaziergang durch die Stadt machen, besonders durch die alten Gassen, wo keine Autos fahren dürfen und man kann mehrere Künstler auf den Strassen sehen. Es herrscht da eine einzigartige Atmosphäre, die man Krakauin keiner anderen Stadt erlaben kann. Im Sommer ist es da angenehm laut, man hört die Menschen reden und sinden, Instrumente spielen und vieles mehr. Es kann da ziemlich viele Touristen geben, was für einige als eine Nachteil angesehen werden kann, jedoch die Leute sind dort so nett, dass es meistens gar nicht stört. Krakau ist nicht nur für Touristen geeignet. Auch wenn man in Polen studieren will, gibt es große Wahrscheinlichkeit, dass man sich für Krakau entscheiden wird. Die Universitäten dort haben einen guten Ruf und die Stadt bietet viel den Studenten, außer Studium. Es gibt da viele junge Menschen, die unterschiedliche Aktivitäten unternehmen und sich in viele Initiativen angagieren. (www.lot.com)

Krakau war in der Vergangenheit die Haupstadt von Polen und jeder weißt in Polen, wo diese Stadt liegt. Eigentlich es kann als eine Schande verstanden werden, wenn man in Polen war und Krakau nicht besucht hat. Bleiben Sie in Polen nur ein paar Tage oder einige Wochen, sicherlich sollen Sie nach Krakau fahren. In der Tat, haben Sie Zeit nur fur eine Stadt, sollen Sie unbedingt Krakau wählen. Warum? Kommen Sie nach Krakau, so werden Sie es schnell verstehen. Was in Krakau zu sehen ist – da könnte man eine lange Liste angeben. Sicherlich sollte man den Burg Wawel mit eigenen Augen sehen. Da befindet sich der Königsschloss im Stil der Renaissance und die Kathedrale. Nicht zu vergessen ist der Hauptmarkt, wo man sich gerne setzen kann, etwas essen, trinken, neue Menschen kennenlernen oder Souvenirs kaufen. Der Hauptmarkt ist der größte solche Platz in Europa und gerne sollte man sich dort mehrere Fotos machen. Gute Reise!