Brüssel muss in Belgien besucht werden

Diese belgische Haupstadt ist eigentlich weltbekannt und vor allem mit der Plolitik verbunden. Doch kann man hier auch Einiges finden, was für Touristen von Bedeutung ist. Darüber hinaus hat Brüssel auch hier was zu anzubieten. Es reicht nur, ein wenig danach zu suchen. Dann kann man in Belgien einen schönen Urlaub haben.

Die Brüsseler Sehenswürdigkeiten

Obwohl wenige etwas davon wissen, bietet auch Brüssel einiges an. In dieser Stadt kann man zahlreiche Schlossgebäude treffen. Es fehlen aber auch nicht die schönen Grünzonen. Für Einkaufsliebhaber wurden unzählige Einkaufsstraßen. Für Belgiumdiejenigen, die mit der Religion verbunden sind, stehen in Brüssel zahlreiche Kirchen und Kathedralen. Hier kann man auch einige Märkte treffen. Es ist der Platz für viele Geschmäcker. Unabhägig davon, ob man Jugendstil, monumentales Barock, oder Klassik bevorzugt – kann man jeden Still  irgendwo in der Stadt finden, was besonders die Geschichteliebhaber freut.

Der wohl bekannteste Platz in der Stadt ist der Grand Place. Der wurde im barocken Stil gegründet. Das Wahrzeichen der Stadt ist eine Bronzestatue mit dem Namen Manneken Pis. Brüssels Gebäude wurden in unterschiedlichen Baustillen eingerichtet. Darüber hinaus kann man hier eigentlich fast jeden historischen Stil sehen, der in den Gebäuden wiederspiegelt wird. Die Stadt muss man unedingt selber besuchen, um sich all die Gebäude, sowie schöne Plätze anschauen zu können. (LOT.com‎)

Die Aktivitäten in Brüssel

Hier kann man unterschiedliche Szeneviertel finden. Eins der bekanntesten in dem Falle ist das Quartier Saint-Gery-Dansaert. Für die Personen, die sich einfach irgendwo hinsetzten möchten und beim Bier einiges besprechen, gibt es viele trendige Bars. Für Einkaufen kann man ebenfalls zahlreiche Geschäfte besuchen. Dieses Viertel, wo es die Bars und Geschäfte gibt, wird vor allem als Treffpunkt für junge Leute betrachtet. Das weitere Quartier Saint-Jacques ist für Kaffeeliebhaber geeignet. Hier kann man eine Kaffeepause machen und eigentlich Kaffee aus jedem Weltteil bekommen. Das weitere weltbekannte Quartier ist das Quartier des Marolles. Hier werden wiederum zahlreiche Sachen zum Kauf angeboten und hier kann man zahlreiche Souveniers erwerben. In Zahlreichen Restaurants kann man gutes Essen und Trinken genießen. Es werden Speisen aus aller Wert angeboten und ebenfalls unterschiedliche Getränke. Somit kann man die Zeit tatsächlich nett mit den Bekannten oder Freunden verbringen. Somit ist der Besuch in Brüssel tatsächlich schön.